GRÜNER SPARGEL mit BUTTER und WEISSER SOJASAUCE

gegrillter-spargel-1093x500

Die weisse Sojasauce verändert aufgrund ihrer hellen Farbe die Optik von Gerichten deutlich weniger als die bekannten dunkelbraunen Sojasaucen. Außerdem hat sie letzteren gegenüber einen viel leichteren Geschmack. Damit lassen sich weiße Sojasaucen perfekt in europäische Rezepturen einarbeiten und geben diesen mehr Komplexität und Tiefe ohne in die asiatische Richtung abzudriften. 

Zubereitung:

  •  Spargel ca. 30 Sekunden in kochendes Wasser geben, abtropfen lassen, restliche Feuchtigkeit abtupfen.
  • Spargel in sehr heißem Öl ca. 30 Sekunden schwenken.
  • Vorsichtig Sojasauce hinzugeben und einreduzieren lassen.
  • Die Pfanne vom Herd nehmen, ca.1 Esslöffel Wasser und Butter hinzufügen. Den Spargel in der Pfanne so lange weiter schwenken, bis Butter und weisse Sojasauce zu einer Sauce verschmolzen sind.
  • Spargel und Butter-Soja-Sauce auf einem Teller anrichten.


Für dieses Rezept eignen sich grundsätzlich drei Arten von weißer Sojasauce:

Klassische weiße Sojasauce
Ein perfekter Ersatz für die übliche schwarze Sojasauce mit einem ausgewogenen Verhältnis von Süße, Salzigkeit und Umami.

Milde weiße Sojasauce
Diese Sauce hat einen milderen Geschmack und weniger Süße.

Salzarme weiße Sojasauce
Die Sojasauce ist weniger salzig und weniger süß, aber die höchste Menge an Umami.

English en