TAMARI

Furikake auf Reis mit grünem Tee

Was ist Tamari?

Das Wort kommt von furi kakeru = drüber streuen. Im Gegensatz zu „normalen“ Gewürzmischungen enthält es neben Gewürzen auch eher ungewöhnliche Zutaten wie gemahlenen Fisch, Algen und zusätzliche knusprige Elemente. Furikake Gewürzmischungen sind häufig sehr bunt und farbenfroh.

Woraus besteht Furikake?

    Es gibt sehr viele verschiedene Furikake Gewürzmischungen. Üblicherweise enthalten alle gerösteten Sesam, Fisch, Gewürze und Granulate für den Knuspereffekt wie unsere Furikake Wasabi und Ume. Furikake Sesam mit Wasabi, Ume oder Yuzu haben keinen Fischanteil, ihre Knackigkeit kommt allein vom Sesam. Arare Reisbällchen sind eigentlich ein knuspriges Mini-Reisgebäck, kann aber ähnlich verwendet werden.

    Woher kommt Furikake?

      Der Vorläufer wurde in Japan als Gesundheitsprodukt angeboten. Der Apotheker Sueyoshi Yoshimaru wollte vor mehr als 100 Jahren zur Zeit einer Nahrungsknappheit in Japan einen Beitrag zur besseren gesundheitlichen Versorgung leisten. Die Bevölkerung litt unter einem Calcium-Mangel. Yoshimaru entwickelte eine Mischung aus gemahlenen Fischknochen, geröstetem Sesam, Mohn und Seetang, die über Reis gestreut werden sollte. Er nannte das Produkt "Gohan no Tomo" - „Ein Freund für den Reis“. 1959 setzte sich der Begriff „Furikake“ durch. Seither wurden unter diesem Namen viele neue Produkte mit unterschiedlichsten Zutaten entwickelt. Mehrheitlich werden sie in der japanischen Küche als Reisgewürz verwendet.

      Wie wird es hergestellt?

      Ähnlich wie vor 100 Jahren werden Rohstoffe zerkleinert, mit Gewürzen gemischt, vollständig getrocknet und mit anderen Zutaten zu Flocken verarbeitet.

      Wozu verwenden die Japaner Furikake?

      In Japan wird Furikake insbesondere als Gewürz für Reis verwendet. Es gibt dem Reis eine Knusper-Konsistenz, würzt ihn und addiert Umami.

      Was kann man sonst noch mit Furikake machen?

      Unsere Wasabi, Ume, Shiso und Sansho Furikake empfehlen wir zu:

      • Reis Bowls
      • Fisch
      • Salaten

      Wasabi Furikake kaufen
      Ume Furikake kaufen
      Shiso Furikake kaufen
      Sansho Furikake kaufen

      Wasabi Furikake und Ume Furikake Gewürzmischung

       

       

        Produkte wie gerösteter Sesam mit Wasabi können sehr vielfältig eingesetzt werden:

        • Auf Lachs oder Steak
        • Als Topping zu grünen Salaten
        • Als Topping von Reis Bowls wie Poke Bowls
        • Als Topping auf Brotbelag (Leberwurst, Käse…)
        • Als Zutat zu eigenen Furikake Mischungen

        Gerösteter Sesam mit Wasabi kaufen 
        Gerösteter Sesam mit Ume kaufen
        Gerösteter Sesam mit Kimchi kaufen
        Gerösteter Sesam mit Yuzu kaufen

         

         

        Furikake Gerösteter Sesam mit Wasabi und  mit Ume
        Furikake Gerösteter Sesam mit Kimchi und mit Yuzu

         

         

        Geröstete Arare Reiskügelchen empfehlen wir:

        • als Topping für Fischgerichte
        • als Panade von weißem Fisch
        • wie in Japan gemischt mit Kizami Nori, Grüntee und Gurken zu Reis

        Geröstete Arare Reiskügelchen kaufen

         

        Furikake Arare Reiskügelchen

         

        English en