Herbst 20 / Winter21 Japanische Spezialitäten

Herbst / Winter 2020: Japanische Spezialitäten

Shio Koji Marukome

Man sagt auch "die Power des Koji". Shio Koji ist mit dem Koji-Kin Aspergillus oryzae Schimmelpilz fermentierter Reis. Durch Marinaden mit Shio Koji entsteht Umami-Geschmack, die Lebensmittel werden aber auch vor allem zarter! Shio Koji ist zudem in der Lage den Gerichten als Topping den letzten Schliff zu geben. 

Mehr über Shio Koji oder Sojasaucen-Shio Koji erfahren...

   

Shiromi Yuzusaft

_Yuzu_6


Der Shiromi Yuzusaft ist ein pasteurisierter Saft der japanischen Zitrus-Frucht Yuzu, der im Vergleich zu anderen Säften seiner Art deutlich intensiver schmeckt.
 Selbst für Japaner ist der Shiromi Yuzusaft etwas ganz Besonderes.

miso_3

Saikyo Miso ist ein traditionelles weißes Miso aus Kyoto, Japan. Gebraut von der gleichnamigen Saikyo Miso Co., Ltd. seit fast 200 Jahren mit einzigartiger Rezeptur. Die Farbe ist hell und das Miso hat einen natürlichen umami-reichen süßen Geschmack. Saikyo Miso (besonders die Saikyozuke Miso) eignet sich gut zum Marinieren für Produkte mit einer gewissen Eigensüße wie Huhn oder verschiedene Fisch- und Seafood-Sorten.

Mehr über die Misopaste erfahren...

  

 

Lauchdressing (Kujo Negi)

zwiebeldressing

 

Anders als europäische Zwiebelsaucen haben japanische mehr Umami. Umami ist neben den bekannten Dimensionen süß, sauer, salzig, bitter eine weitere Geschmacksdimension, auf die besonders Japaner großen Wert legen.

Mehr über das Lauchdressing erfahren...

English en